logo echoraum
   
Winter im Herbst 2008






16. 10. 20:00

 Bilder






17. 10. 20:00

 Bilder












18. 10. 20:00

 Bilder




 
»Was kostet die Welt?«
Ein Festival

3 Konzerte mit improvisierter und neuer Musik.
16.–18. Oktober 2008

Gabriele Proy : »Kigen« (2008), piano solo - Manon Liu Winter, Klavier

Christoph Herndler – Video: »Streifend der Blick«
Realisation mit
»Supermixen« für Violine – Eva Herndler
»Im Schnitt, der Punkt« für Klarinette – Theresa Dinkhauser

Elisabeth Schimana : »rosen für satie « 2008, UA, für Klavier und Elektronik

Kai Fagaschinski Ι Manon Liu Winter Duo

Diskussion : »Das neue Biedermeier.
Experimentelles nur noch in geschütztem Rahmen ...?
oder scheuen die Künstler die Konfrontation?«

mit Helge Hinteregger Ι Elisabeth Schimana,
Andreas Felber Ι Christoph Herndler

»Splitter*Scherben« – Tanzperformance und Musik
mit
Bert Gstettner
– Tanz und Choreographie
Devi Saha – Kostüm
Manon Liu Winter – Komposition und Klavier

Wolfgang Seierl : »symmetries & asymmetries«
(nach Texten von W. Auden), für Stimme solo
mit
Annette Schönmüller, Mezzosopran

Studentinnen der Musikuni Wien,
Bernadette Eppensteiner Ι Clara Murnig
realisieren »der gebrochenen flügel anderer Teil«
von Christoph Herndler

John Cage : »winter music / Song Book / indeterminacy«
mit
Konrad Rennert – voice
Annette Schönmüller – voice
Manon Liu Winter – Klavier

Mit der künstlerischen Intervention
DAMITDABEIDAZWISCHEN
von Luise Czerwonatis
von 16.–18. Oktober 2008
 
An allen Abenden : Eintritt 10.– Ι 7.–
 
e  c  h  o  r  a  u  m
Sechshauser Straße 66
A-1150 Wien
Tel. : 812 02 09 30
echo AT echoraum.at
www.echoraum.at
echoraum Winter im Herbst 2008