error theater: keep it simple

episode five

Freitag, 10. und Samstag, 11. September 2021 | jeweils 20:00 Uhr

Einlass zwischen 19:45 und 20:00 Uhr!

Annette SchönmüllerPatric RedlMárton KóvacsJohanna NielsonEmil Gross: Performance | Alexander Chernyshkov: Szenische Komposition | Wolfgang Nägele: Inszenierung | Elise Schobeß: Dramaturgie | Philipp Lossau: Ausstattung | Oleg Dergilev: Tonmeister

 

 

Wir befinden uns im Hier und Jetzt. Es gibt nichts anderes als Sie und uns und ein paar Scheinwerfer, ein paar Instrumente.
Herzlich Willkommen. Die Aufführung kann losgehen.

KEEP IT SIMPLE ist eine performative Komposition, ein interaktives Theater, das das Musiktheater selbst und seine ästhetischen Regeln erforscht.
Die Parameter einer Aufführung und deren Zusammenspiel sind das Material des Stücks: Es ist ein Musiktheater über Musiktheater.

Jede Ebene des Musiktheaters wird isoliert, exponiert, und schließlich in ein neues theatrales Aufführungsgewebe eingeregelt. Grenzen und Bedeutungen verschwimmen, eine permanente Evolution bricht sich Bahn, wer ist Instrument, wer Dirigent, und am Ende stellt sich vor allem die Frage: Wer oder was ist eigentlich die Komposition?

 

 

Gefördert von:

 

 

Fotos des Abends (© Werner Korn):