logo echoraum

Katharina Klement

geb. 1963 in Graz, Österreich
Studien: Klavier (Manfred Wagner-Artzt, Ursula Kneihs), Komposition (Dieter Kaufmann), Lehrgang für elektroakustische und experimentelle Musik an der Musikuniversität Wien, Gastkurs "music technology" an der University of York, U.K., private Studien in Tanzimprovisation, Graz und Plastik/Skulptur, Wien

Nach ersten Instrumentalkompositionen und querverbindenden Projekten in den Bereichen Musiktheater/Performance seit 1989 Arbeiten mit Elektronik: zahlreiche Tonband-Kompositionen, speziell Mehrkanal-Stücke, wechselweise in Kombination mit Instrument(en) und/oder Stimme(n), mehrere Arbeiten für mechanisch und elektronisch präpariertes Klavier, Klanginstallationen, Improvisationsensembles: USE, soundog, los autodisparadores, subshrubs als "composer-performer" im Feld von notierter und improvisierter, instrumentaler und elektronischer Musik tätig

Konzerte im In- und Ausland (u.a. Festival Kaleidophon Ulrichsberg, Tage für Neue Musik Zürich, Festival Hörgänge Wien, Porgy & Bess Wien, Radiokulturhaus Wien, Festival Inventionen Berlin, Hotel Pupik Schrattenberg, Festival Midi-Alternativa Moskau, Donaufestival Krems, Festival wien modern, artoteca Milano, "roulette" New York)

1990-2005 Unterrichtstätigkeit (Instrumentalfach Klavier) an Musikschulen in NÖ.,
1995 - 2001 Mitarbeit am österreichischen Schulprojekt "Klangnetze", workshops im Bereich elementarer Komposition und Improvisation, 2001/02 Gastlekorat gemeinsam mit der Autorin Karin Spielhofer zum Thema "Sprache & Musik" am Institut für Musikwissenschaften, Wien
seit 2006 Lehrtätigkeit am Institut für Komposition und Elektronik, Lehrgang für Elektronische Medien und Computermusik, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

1996 Gründung des eigenen CD-labels KalK, mehrere CD-Einspielungen
1998 Diplomarbeit Komposition "Raum und Musik" diverse Preise, Förderungen, Stipendien, zuletzt "honorary mention" bei der ars electronica Linz 2006, Elektronikpreis Viktring 2004, Staatsstipendium für Komposition 2002, "publicity-Preis" der SKE/austro mechana 2001 Kompositionsaufträge u.a. für den ORF, "Jeunesse", Stadt Wien, Land Steiermark, diverse Ensembles (z.B. low frequency orchestra, attensam ensemble, Monopol Ensemble) und SolistInnen (z.B. Annelie Gahl, Robert Buschek) composer in residence 2004 beim Komponistenforum Mittersill

Zusammenarbeit u.a. mit Oskar Aichinger, Cordula Boesze, Lynn Book, Angélica Castelló, dieb 13, Annelie Gahl, Nikolaus Gansterer, Susanna Gartmayer, Hemma Geitzenauer, Thomas Grill, Seppo Gründler, Elisabeth Harnik, Peter Herbert, Margarete Jungen, Josef Klammer, Josef Novotny, Maja Osojnik, Fredi Pröll, Billy Roisz, Elisabeth Schimana, Marianne Schuppe, Hannes Schweiger, Paul Skrepek, Hermann Stangassinger, Burkhard Stangl, Daniel Studer, Reni Weichselbaum, Manon Liu Winter, Uli Winter, Martin Zrost

lebt in Wien

www.katharinaklement.com

e  c  h  o  r  a  u  m
Sechshauser Straße 66
A-1150 Wien
Tel. : 812 02 09 30
echo AT echoraum.at
www.echoraum.at


back